Neue Anime Serie: Toji no Miko

Toji no Miko Beschreibung aus dem engl. übersetzt:

Es gibt böse Kreaturen namens Aratama, die Menschen angreift, und eine Gruppe von Miko hat diesen Kreaturen seit alten Zeiten mit Schwertern exorziert. Diejenigen, die Uniformen und Schwerter tragen, werden Toji genannt, die offiziell Tokubetsu Saishi Kitoutai (Spezielles Ritual-Manöver-Team) im Polizeiverband heißen. Sie sind offiziell zugelassen, die Schwerter von Regierungsbeamten zu führen.

Die Regierung hat fünf Ausbildungsschulen eingerichtet, die aus Junior- und Senior-High-Levels bestehen, an denen die Studentinnen teilnehmen können. Sie verbringen ihr studentisches Leben normal und verwenden besondere Fähigkeiten mit den Schwertern, wenn sie Missionen zum Schutz von Menschen ausführen.

Im Frühjahr sollen diese fünf Schulen an einem Wettbewerb teilnehmen. Unter den Mädchen, die für den Wettbewerb trainieren, gibt es ein Mädchen, das ein bisschen leidenschaftlicher ist als jedes andere Mädchen. Wo würde das Mädchen mit dem Schwert hinzielen?

Mein erster Eindruck von Toji no Miko

Hi

Toji no Miko scheint meiner Ansicht nach ein guter Action Anime zu werden in dem Mädchen mit Schwertern die Hauptrolle spielen.

Die Hauptrollen in diesem Anime sind anscheinend:

  • Kanami Etou: Ein wie es scheint lebensfrohes Mädchen mit eher kurzen Haaren die sehr gerne mit dem Schwert kämpft und alles was den Schwertkampf betrifft zu lieben scheint.
  • Mai Yanase: Sie ist sehr gut mit Kanami Etou befreundet und beide nehmen an Wettbewerb teil und vertreten ihre Schule. Sie hat eher eine ruhige und freundliche Persönlichkeit, ist aber auch eine gute Schwertkämferin.
  • Hoyori Juujuu: Sie wirkt eher etwas kühl auf den ersten Blick, aber dafür wird es ja Gründe geben. Sie scheint eine etwas traurige Hintergrundgeschichte zu haben, aber dazu kommt später wahrscheinlich auch mehr.Als sie vor dem Wettbewerb auf Kanami trifft, fragt Kanami, ob sie auch an dem Wettbewerb teilnimmt, kurz bevor sie vrobeiläuft, aber in der Mitte spüren beide etwas und drehen ihre Schwerter aufeinander zu, aber nach einer kurzen Weile geht Hoyori einfach wieder weg. Das war meiner Meinung nach etwas komisch, aber gleichzeitig auch interessant.

Die Action in der Serie macht auf mich einen guten Eindruck und die Kampftechnicken scheinen auch sehr gut und professionell zu sein, was ich recht gut finde.

Als das Turnier beginnt kämpfen alle drei ziemlich gut und es kommt das Kanami gegen Mai im Halbfinale antritt. Da Mai bisher fast immer oder immer gegen Kanami verloren hat, versucht sie es diesmal mit einer sitzenden Schwertziehtechnik ( iai ). Aber auch diesmal hat kein Glück und verliert. Danach gratulieren sich beide und Kanami kommt ins Finale gegen Hoyori.

Als das Finale dann beginnt bemerkt Kanami das etwas nicht stimmt und kurz darauf greift Hoyori nicht Kanami an, sondern Yukari Origami die Anführerin des Origami Clans die diesen Wettkamft austrägt.

Nachdem das Misslungen ist rettet Kanami Hoyori und flüchtet mit ihr, beide werden kurz noch von einer der weiblichen Toji Wachen names Yume Tsubakuro aufgehalten,  bevor sie entgültig fliehen können.

Jetzt bin ich natürlich gespannt wie sich das in den nächsten Folgen entwickelt, also heißt es erstmal abwarten. Was denkt ihr so von dieser neuen Anime Serie Toji no Miko, ich würde mich freuen wenn ihr ein Kommentar schreibt, danke

:
Artikel melden!       


HI mein Name ist Christian, ich schon seit 2010 online tätig mit verschiedenen Dingen und habe mir jetzt gedacht das ich mein Hobby zum Beruf mache mit dieser Community. Das gute hier dran ist jedes Mitglied hat hier die Möglichkeit auch etwas dazu zu verdienen. Also Viel Spass auf Go-Geek.net

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.